06.08.2017 RO-Landesmeisterschaft in Bergen Enkheim

Am 6. August haben wir uns bei schönstem Wetter zur 2. Landesmeisterschaft im Rally Obedience aufgemacht, die dieses Mal beim PSV Bergen-Enkheim stattfand.

 

 

Den Auftakt als allererster Starter der Veranstaltung musste Silvia mit Wookie machen. Mit ungewohnt großer Nervosität war ihr Lauf sehr holprig und Wookie machte jeden Fehler von ihr gut gelaunt und zuverlässig mit. Zur Belohnung gab es dann ein „Sehr gut“ mit 81 Punkten und somit den 5. Platz in der Seniorenklasse.

 

Kurze Zeit später trat Armin mit Luke in der Beginnerklasse in den Ring. Der sehr gut konzentrierte Luke absolvierte den anspruchsvollen Parcours ohne Mühe und die beiden landeten mit einem „Vorzüglich“ und 93 Punkten auf dem 16. Platz, was zeigt wie stark besetzt diese Klasse war.

 

 

Simone mit Juma startete anschließend ebenfalls in der Beginnerklasse. Juma war zunächst bestens gelaunt aber im Parcours dann doch zunehmend beeindruckt von dem ihr noch nicht so gewohnten Wettkampfgeschehen. Simone führte sie motiviert und freudig durch das Pylonenmeer (sage und schreibe 11 Stück davon aneinandergereiht) und hat sich dabei leider verlaufen. Das Team erlief sich 69 Punkte und einen 25. Platz.  

 

 

Der Klasse 3 stellten sich zum Abschluss des Tages im Wettstreit um den Landesmeistertitel dann noch zwei unserer Teams. Den Anfang machte Nina mit Snooker, den nur zu Beginn des Parcours eine Bürste die knapp vor dem Schild im Boden versenkt war kurz irritierte. Dann lief das Team sehr schön und konzentriert den schwierigen Parcours. Die Belohnung war ein „Sehr gut“, 86 Punkte und der 4. Platz der höchsten Klasse.

 

Auch Simone mit Neo stellten sich der Herausforderung der Klasse 3 und mussten an der Bürste vorbei. In der Vorbereitung klappten noch die kompliziertesten Hürdenvariationen aber im Parcours hatte Neo dann leider keine Lust mehr auf Hürden. Gut gelaunt absolvierte er trotzdem mit Simone den anspruchsvollen Parcours und verbreitete gute Laune. Beide belegten den 24. Platz.                                                

 

Insgesamt war es eine rundum gelungene Veranstaltung mit fairen Wertungsrichterinnen und gut organisierten Gastgebern.

 

 

 

Aktuelle Trainingsänderungen:

 

 

Sponsoren

Sunnys-Futternapf
Sunnys-Futternapf